Menü

  • Unsere Partner
Club Magic Life
Marine Pool
segelservice.com
  • Facebook
ITCA.de-Fanpage on Facebook

GER Chiemsee

bei Rosenheim/ Traunstein in Bayern

Chiemsee
Chiemsee
Chiemsee
Fotos
14.05.2011: Topcat Einsteigertage
01.09.2007: Topcat Regatta & Training
Es gilt als sicher, dass das jetzige Chiemsee-Becken seine Entstehung der "fleißigen" Schürf- und Schiebearbeit der zurückweichenden Eiszeitgletscher verdankt; erdgeschichtlich war das erst gestern, vor rund 15.000 Jahren.
Menschen ließen sich erst viel später an den Ufern des Chiemsees nieder, der ihnen zu dem Wild aus den Wäldern den Tisch auch noch reichlich mit Fischen deckte.
Der ganz besondere Reiz des Chiemsees wird heute u.a. durch die um 770 gegründete Benediktinerabtei auf der Fraueninsel und das Prunkschloss von König Ludwig II auf Herrenchiemsee hervorgerufen. Zudem besticht ein einmaliges Panorama, das besonders bei Wetterumschwung durch eindrucksvolle Farbwechsel unterstrichen wird. Gerade von Seebruck aus kann man solch ein Naturschauspiel besonders gut beobachten, da dort der Blick am freiesten über das Bayerische Meer gleiten kann.

Winde am Chiemsee:
Westwind:
Ist die häufigste Windrichtung, meist bei Annäherung von Tiefs. Aufpassen im Sommer bei sonnigen, heißen Tagen, wenn dunkle Wolkenstreifen(!!) im Westen auftauchen und schnell näherkommen!
Südwind:
Schwach ausgeprägt. Kanns'te vergessn!! Südwind bringt nie was. In diesem Zusammenhang ein Tip: Wenn im Norden des Chiemsees östlich von Seebruck die Heißluftballons starten, kann man normalerweise die nächsten Stunden zum Segeln vergessen. Die Ballonfahrer verfügen über beste Verbindungen zum Wetterdienst und starten am liebsten dann, wenn kein Wind ist!!
Ostwind:
Der beliebsteste, wenn auch nicht der häufigste Wind. Sehr konstant und er bringt meist gutes Wetter mit sich!!
Nordwind:
Siehe Westwind, aber kälter.



Vereine:
Wind Club Chiemsee
Infos bei Sebastian Pfohl: sebastian.pfohl@freenet.de / SP Sailing

» zurück zur Liste

Login für Mitglieder

Abbrechen