Menü

  • Unsere Partner
Club Magic Life
Marine Pool
segelservice.com
  • Facebook
ITCA.de-Fanpage on Facebook
Mitgliedschaft


Was machen wir?

Die Klassenvereinigung ("KV") stellt Regatten zusammen, organisiert Trainings und Treffen, koordiniert Veranstaltungen im Bereich Tourensegeln und leistet seglerische Hilfe in Sachen Topcat.
Wir bemühen uns, in jeder der sechs Region Trainings für Neueinsteiger und Lernbegierige durchzuführen.


Womit segeln wir?

Die TOPCAT-Klassen (TOPCAT K1, K2, K3), die von der Klassenvereinigung vertreten werden, sind Einheitsklassen, bei denen alle Boote nach demselben Bauplan und sehr engen Bauvorschriften gebaut werden. Segelfläche, Abmessungen, Gewicht, Baumaterial, Herstellungsverfahren sind bis ins Detail genauestens festgelegt und dürfen nicht geändert werden.
Dies wird eindeutig von strengen Vermessungsvorschriften geregelt. So ist es möglich, daß bei einer Regatta nur weitgehend identische Boote gegeneinander segeln - ohne Vor- oder Nachteile unterschiedlicher Ausrüstung oder Qualität. Materialschlachten bei Wettkämpfen entfallen.
Der Nachteil: Das bedeutet auch, daß selten das Material für die schlechte Platzierung verantwortlich ist...


Wer macht was?

Eigentlich machen alle etwas. Jeder Segler ist bereit, Eure Fragen zu beantworten und gibt Euch gerne Hilfestellungen und Tips.
Um dem Suchenden gezielt einen Ansprechpartner nennen zu können, hat die KV Obleute bestimmt.
In den Regionen Nord, Nord-Ost, West, Ost, Süd-West und Süd gibt es Segler, die sich in diesem Bereich gut auskennen und Euch gerne telefonisch, per email und auch persönlich weiterhelfen. Sie tragen mit dem Vorstand die Regatten und Trainings zusammen und sorgen dafür, daß es möglichst wenig Überschneidungen gibt. Sie halten Euch durch itca.de über Ihre Region auf dem laufenden und klingeln auch schon mal bei Euch Zuhause an, ob Ihr nicht zu einer Regatta kommen wollt.
Die Regionalobleute sind das Salz in der Regattasuppe und haben schon manches Regattafeld durch Ihr persönliches Engagement wachsen lassen.
Auch um die Segler, die keine Regattaambitionen haben, kümmern wir uns: Der Obmann Tourensegeln koordiniert und betreut alle Aktivitäten der Tourenszene. Damit sind alle Spielarten des Topcat-Segelns betreut und wir können allen Mitgliedern vielfältige Veranstaltungen bieten.
Und was macht der Vorstand? Nun, das hier zum Beispiel. Wir haben ein Auge in jeder Region, organisieren Trainings und führen sie durch, suchen neue Reviere und versuchen, diese Topcat-mässig zu kultivieren.
Wir alle sind für Kritik, Fragen und Anregungen offen, also her damit. Hin und wieder hören wir auch ein Lob gerne, da die Posten alle ehrenamtlich besetzt sind, Euer Feedback also unsere "Bezahlung" ist.


Warum soll ich eintreten?

Wenn Du findest, unsere Arbeit verdient Unterstützung.

Das ist fast der einzige Grund, aber auch der ehrlichste. Ein eigenes Boot ist nicht Vorraussetzung.
Die "Mutter" der DTK, die ITCA (International Topcat Association) gibt ein jährliches Jahrbuch heraus, das jedem Mitglied der DTK zugeht. Im Jahrbuch stehen Berichte, Anträge, Neuigkeiten der Werft und auch Dein Name, wenn Du an einer Topcat-Regatta teilgenommen hast. Viele schöne Fotos lockern die Seiten auf, es gibt immer Stellen zum schmunzeln.
Du musst eintreten, wenn Du an Meisterschaften teilnehmen willst. Das steht so in unseren Regeln. Auch viele Clubs verlangen eine Mitgliedschaft in der Klassenvereinigung, wenn Ihr deren Regatten segeln wollt.
Mit den geleisteten Beiträgen finanzieren wir das Jahrbuch, unterstützen Veranstaltungen und bezahlen z.B. Tonnen oder Motorboote für Trainings, ohne Beiträge also auch kein Service!


Wir denken, daß 30 Euro im Jahr ein guter Preis für diese Leistung ist.
Familienmitglieder zahlen 8 Euro, Jugendliche unter 18 Jahren 10 Euro. Junge Crews können ausserdem Zuschüsse beantragen, wenn sie an Regatten teilnehmen.


Die Satzung der DTK [pdf]
Der Antrag auf Mitgliedschaft [pdf]
Der Flyer der DTK [pdf]

Login für Mitglieder

Abbrechen